Lebensversicherer "Keiner lässt sich gern in die Karten schauen"

Am Ende zählt, was übrig bleibt. Das gilt auch für die Lebensversicherung. Doch kaum ein Kunde versteht seinen Vertrag, noch kennt er dessen Kosten. Eine Verordnung soll die Transparenz erhöhen. Wird sie ihr Ziel erreichen? Wie viel und welche Informationen braucht der Verbraucher wirklich? Ein Interview mit dem Experten Oskar Goecke.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel