China-Aktien Gelassenheit im großen Spiel

Die Fondsgesellschaft Threadneedle dämpft die Sorgen über den Kursbeinbruch in China. Nach Ansicht der Expertin Gigi Chan wird die Kursblase an den Börsen im Reich der Mitte zwar platzen. Damit würden aber lediglich "Schundaktien" vom Kurszettel verschwinden. Der Investment- und Konsumfreude der Chinesen täte dies keinen Abbruch.
Von Rita Syre