Anleihen Votum gegen Europa

Zu viel wirtschaftliche Dynamik - das hat Europa lange keiner vorgeworfen. Doch für Rentenanleger sind gute Zeiten schlechte Zeiten. Michael Mewes, Leiter des Rententeams von J.P. Morgan Asset Management in Frankfurt am Main, rät daher im Gespräch mit manager-magazin.de, europäische Anleihen unterzugewichten.

Anleihen-Glossar

Agency Bond US-Anleihe mit staatlicher Garantie, die von einer halbstaatlichen Agentur wie Fannie Mae oder Freddie Mac ausgegeben wird
Bonität Kreditwürdigkeit des Emittenten. Wird in der Regel an den Bewertungen von Ratingagenturen wie Fitch, Moody's oder Standard Poor's festgemacht (Bestnote: AAA, schlechteste Note: C)
Coupon Zinssatz, den der Zeichner auf den Nominalbetrag der Anleihe erhält
Duration Dauer der Kapitalbindung. Höher verzinste Anleihen haben eine niedrigere Duration
Emerging Market Debt Anleihe aus Schwellenländern mit hoher Rendite und hohem Risiko
High Yield Bond Anleihe mit hoher Rendite und hohem Risiko
Hypothekendarlehen Wertpapier, das mit Hypotheken gesichert wird. In den USA: Mortgage-Backed Security
Junkbond Anleihe mit hohem Ausfallrisiko (Rating BB oder niedriger)
Kurs Der tägliche Marktpreis einer Anleihe, schwankt um den Nominalbetrag
Rendite In der einfachsten Form Coupon ÷ Kurs. Die Rendite steigt also, wenn der Kurs fällt, und umgekehrt. Gebräuchlicher ist die Rückzahlungsrendite: Zinseinnahmen plus Kursgewinn, falls der Zeichner die Anleihe bis zur Fälligkeit hält
Mehr lesen über