Anlegerschutz Revolution im Anzug-Land

Das Handelsgeschäft im Auftrag ist für Banken eine feine Sache. Sie verdienen an jeder Order, die sie auf Weisung von Vermögensverwaltern ausführen - auch wenn sie damit Anlegern schaden. Doch unter Umständen müssen die Geldhäuser ab jetzt für solche Pleitegeschäfte geradestehen. Tausende geprellte Sparer schöpfen Hoffnung.
Von Karsten Stumm