Pharmabranche Mercks bittere Stunde

Im Wettstreit um den Berliner Pharmakonzern Schering hat Bayer den Darmstädter Traum vom nationalen Champion abrupt beendet. Merck gibt nach elf Tagen auf und muss sich jetzt völlig neu orientieren. Große Alternativen sehen Analysten indes nicht. Aber auch Bayers Sieg halten sie für viel zu teuer erkauft.