Offene Immobilienfonds Studie sorgt für Aufruhr

Stefan Loipfinger nimmt erneut offene Immobilienfonds ins Visier. In seiner Studie kritisiert er angeblich vorgegaukelte Bewertungen und vermeintlich abhängige Gutachter. Fondsbranche und Sachverständige schlagen jetzt zurück. Viele Thesen Loipfingers seien falsch, seine Methoden höchst fragwürdig.