Lebensversicherer "Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren"

2005 tritt der Sicherungsfonds für Not leidende Lebensversicherer in Kraft. Die Kosten dafür hat vor allem der Kunde zu tragen. Zugleich ist er gegen die mögliche Insolvenz seiner Gesellschaft nur unvollkommen geschützt, kritisiert Analyst Marco Metzer von Fitch Ratings. Doch es gibt auch Gewinner des neuen Gesetzes.