Münchener Rück "Wetterfest" ins nächste Jahr

"Charley", "Frances" und "Ivan" haben es der Münchener Rück nicht gerade leicht gemacht. Doch trotz immenser Kosten aus Sturmschäden zeigt sich der weltgrößte Rückversicherer standhaft. Bei stabilen Preisen dürfte der Nettogewinn deutlich ansteigen, prognostizieren Analysten.