Immobilienfonds Mit Trippelschritten zu mehr Transparenz

Die Investmentbranche will mit mehr Offenheit das angeschlagene Image offener Immobilienfonds aufpolieren. Kritiker sind skeptisch und halten die neuen Transparenzstandards mitunter gar für Blendwerk. Zugleich monieren sie die Ungleichbehandlung von Analysten und die Praxis bezahlter Gutachten.