Lebensversicherer Das Rating im Überblick

Das M-Rating analysiert unter anderem die Finanzstärke der Lebensversicherer, aktuelle Gewinnbeteiligungen, tatsächliche Ablaufleistungen und Kundenservice. Nur Assekuranzen, die alle erforderlichen Daten liefern und mindestens 70 von 100 möglichen Punkten erzielen, erhalten die höchste Ratingauszeichnung "mmm".

Map-Report: Das Lebensversicherer-Rating (Gesamtbewertung nach Punkten)

Gesellschaft Bilanz Service Vertrag Summe* m-Rating
Debeka 35 17 31 83 mmm
Cosmos 34 17 27 78 mmm
HUK-Coburg 33 15 28 76 mmm
Asstel 35 12 28 75 mmm
Allianz 31 19 22 72 mmm
DEVK a.G. 30 16 24 70 mmm
Süddeutsche 32 16 22 70 mmm
Neue Leben 24 15 30 69 mm
R+V 27 16 25 68 mm
Hannoversche 29 19 18 66 mm
Provinzial Rheinland 30 13 22 65 mm
LV 1871 29 14 21 64 mm
Volkswohl Bund 28 13 23 64 mm
WWK 27 15 20 62 mm
Continentale 29 12 20 61 mm
Dialog 35 12 14 61 mm
VGH 26 16 19 61 mm
Westfälische Provinzial 26 15 20 61 mm
Öffentliche Braunschweig 21 16 22 59 m
Gerling 23 19 15 57 m
SV Baden-Württemberg 24 16 17 57 m
Condor 29 14 13 56 m
Hamburg-Mannheimer 25 15 16 56 m
DEVK Allgemeine 27 11 17 55 m
Stuttgarter 23 9 23 55 m
Provinzial Nord 20 16 18 54 m
Württembergische 25 15 14 54 m
LVM 20 13 20 53 m
Zürich 25 16 12 53 m
Alte Leipziger 27 14 11 52 m
DBV-Winterthur 23 15 14 52 m
Swiss Life 20 19 13 52 m
Volksfürsorge 29 13 10 52 m
Öffentliche Oldenburg 25 12 13 50 m
Thuringia Generali 22 11 17 50 m
Basler 22 12 15 49 m-
Iduna 24 14 11 49 m-
Inter 23 10 15 48 m-
AXA 25 17 5 47 m-
Gothaer 19 11 17 47 m-
Victoria 19 18 9 46 m-
Aachener und Münchener 22 12 11 45 m-
Deutscher Herold 22 13 10 45 m-
Barmenia 27 9 8 44 m-
Karlsruher Leben 22 13 6 41 m-
Bayerische Beamten 18 15 7 40 m-
* von 100 möglichen Punkten, s. u. Methode; Zeitraum: 1993-2003; Quelle: Map-Report 2004



m-rating: Die Legende

Punkte (max. 100) m-Rating Bewertung
70 und mehr mmm hervorragend
60 - 69 mm sehr gut
50 - 59 m gut
49 und weniger m- befriedigend



Rating-Methode und Punkteschlüssel



Die Methode

Die Kennzahlen, aus denen sich das Gesamturteil (Summe) des Map-Report-Ratings errechnet, lassen sich - wie in der Tabelle zur Gesamtbewertung auf der vorigen Seite - in drei Gruppen unterteilen:

  • Bilanzkennzahlen: Wie viel Geld erwirtschaftet die Gesellschaft am Kapitalmarkt? Wie viel wird an den Kunden weitergegeben? Wie viel ist für schlechte Zeiten in der Kasse? Wie viel wird für Verwaltung und Vertrieb ausgegeben? Hierfür verteilt das Rating von Map-Report 43 von 100 möglichen Punkten.


  • Servicekennzahlen: Wie viele Kunden kündigen beim Versicherer? Verklagen ihn wegen verweigerter Leistungen? Beschweren sich bei der Versicherungsaufsicht? Werden zum wichtigen Risiko Berufsunfähigkeit besser abgesichert als bei anderen? Hierfür verteilt das Rating von Map-Report 24 von 100 möglichen Punkten.


  • Vertragskennzahlen: Wie viel haben Kunden bei fällig gewordenen Verträgen der kapitalbildenden gemischten Lebensversicherung bislang an Auszahlung tatsächlich bekommen? Wie viel Geld bekommen sie bei Rentenversicherungen? Hierfür verteilt das Rating von Map-Report 33 von 100 möglichen Punkten.

m-rating: Der Punkteschlüssel

Bereich Kennzahl Punkte (max. 100)
Bilanz Nettorendite 12
Bilanz RfB-Quote 8
Bilanz Verwaltungskosten 8
Bilanz Abschlusskosten 8
Bilanz Sicherheitsmittel 7
Service Bestandsstorno 5
Service Frühstorno 3
Service BU-Renten 5
Service BaFin-Quote 3
Service Prozesse Tod 3
Service Prozesse BU 5
Vertrag KLV 12 Jahre Vergangenheit 7
Vertrag KLV 20 Jahre Vergangenheit 7
Vertrag KLV 30 Jahre Vergangenheit 7
Vertrag KLV 20 Jahre Beispiele 3
Vertrag KLV 30 Jahre Beispiele 3
Vertrag Sofortrente Beispiele 3
Vertrag Aufschubrente Beispiele 3
Bilanz + Service + Vertrag = maximal 100 Punkte

Verwandte Artikel

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.