Amnestie Ein Leitfaden für Steuersünder

Was kostet die Steueramnestie konkret? Weniger, als viele glauben. Die Fachanwälte Alexander Busse und Justus Fischer-Zernin haben einen Leitfaden für Zinssünder, Bankberater und Vermögensverwalter erstellt.

Kapitalerträge und -entwicklung

Jahr Kapital Zinsen Kosten
1993 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
1994 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
1995 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
1996 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
1997 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
1998 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
1999 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
2000 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
2001 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
2002 250.000,00 15.000,00 - 2500,00
Summen 150.000,00 - 25.000,00
verschwiegene Zinserträge 1993 bis 2002 150.000,00 €
Ansatz mit 60% der Erträge 90.000,00 €
Steuern darauf (Steuersatz 25%) 22.500,00 €
verschwiegene Zinserträge 1993 bis 2002 150.000,00 €
abzüglich Vermögensverwaltungskosten - 25.000,00 €
steuerpflichtige Einkünfte aus Kapitalvermögen 125.000,00 €
Steuern darauf (Steuersatz angenommen mit 50%) 62.500,00 €
30.06.2004: Erwerb der Zerobonds für (62,50 %) 250.000,00€ 250.000,00€
30.06.2016: Endfälligkeit = Einlösung für (100,00 %) 400.000,00€
Gewinn vor Steuern 150.000,00€
darauf Steuern (geschätzt mit 45%) - 67.500,00€
Zuwachs nach Steuern bis 2016 82.500,00€ 82.500,00€
Vermögen per 30. Juni 2016 332.500,00€
30.06.2004 Vermögen ohne Amnestie 250.000,00€
Amnestiesteuer -22.500,00€
30.06.2004 Anlagevermögen nach "Amnestie-Ablass" 227.500,00€
30.06.2016 Vergleichswert: Vermögen ohne Amnestie, aber mit "Zerobond-Bereinigung 2015" 332.500,00€
Erforderlicher Wertzuwachs "für den Gleichstand 2016" 105.000,00€