Gamestop-Wahnsinn "Roaring Kitty" und Hedgefonds-Chefs müssen vor US-Ausschuss aussagen

Das irre Auf und Ab der Gamestop-Aktien versetzte die Finanzwelt in helle Aufregung. Jetzt folgt das politische Nachspiel: Hedgefonds-Manager, der Robinhood-Chef und der Finanz-Youtuber "Roaring Kitty" müssen vor einem US-Ausschuss aussagen.
Machte Millionen mit Zockerei: Unter den Pseudonymen "DeepFuckingValue" und "Roaring Kitty" war Keith Gill – hier in einem seiner Youtube-Videos – maßgeblich am Gamestop-Hype beteiligt

Machte Millionen mit Zockerei: Unter den Pseudonymen "DeepFuckingValue" und "Roaring Kitty" war Keith Gill – hier in einem seiner Youtube-Videos – maßgeblich am Gamestop-Hype beteiligt

Foto:

Roaring Kitty / youtube

rei/Reuters