Finanzstabilitätsbericht EZB warnt vor wachsenden Risiken für Banken und Unternehmen

Die EZB erwartet, dass die Ertragskraft der Banken schwach bleibt. Umso mehr sorgt sie sich um die Stabilität der Institute, sollten Staaten ihre Corona-Hilfen zurückfahren. Trotzdem dürfen Banken mit einem Ende des Dividendenstopps rechnen.
Fürchtet Verwundbarkeit von Unternehmen: EZB-Vizepräsident Luis de Guindos

Fürchtet Verwundbarkeit von Unternehmen: EZB-Vizepräsident Luis de Guindos

Foto: Thomas Lohnes/ Getty Images
rei/Reuters/dpa
Mehr lesen über