Aktien, Anleihen, Euro Womit Anleger beim "Grexit" rechnen müssen

Die Zeit läuft, der "Grexit" rückt näher. Doch was passiert vermutlich im Austritts- und Pleitefall Griechenlands? Lesen Sie mögliche Szenarien für Aktien, Euro und Staatsanleihen.
Kursrutsch: Sollte es tatsächlich zum "Grexit" kommen, werde der Dax zunächst einmal 5 bis 7 Prozent abrutschen, mutmaßen einzelne Experten

Kursrutsch: Sollte es tatsächlich zum "Grexit" kommen, werde der Dax zunächst einmal 5 bis 7 Prozent abrutschen, mutmaßen einzelne Experten

Foto: Frank Rumpenhorst/ picture-alliance/ dpa
Zeit läuft: Nach gegenwärtigem Verhandlungsstand hat Griechenland nur noch wenige Tage Zeit, um eine Pleite und ein dann sehr wahrscheinliches Ausscheiden aus der Euro-Zone abzuwenden. Kommt es dazu, dürfte die Gemeinschaftswährung zunächst einmal unter die Räder kommen

Zeit läuft: Nach gegenwärtigem Verhandlungsstand hat Griechenland nur noch wenige Tage Zeit, um eine Pleite und ein dann sehr wahrscheinliches Ausscheiden aus der Euro-Zone abzuwenden. Kommt es dazu, dürfte die Gemeinschaftswährung zunächst einmal unter die Räder kommen

Foto: Frank Rumpenhorst/ dpa
Die Renditen deutscher Anleihen dürften bei einem "Grexit" weiter fallen, die Risikoaufschläge für Anleihen hochverschuldeter Südländer Europas dagegen steigen

Die Renditen deutscher Anleihen dürften bei einem "Grexit" weiter fallen, die Risikoaufschläge für Anleihen hochverschuldeter Südländer Europas dagegen steigen

Foto: Chris O'Meara/ AP
Mehr lesen über