Finanzieller Ausgleich gefordert Bafin-Personalrat wehrt sich gegen Handelsverbote

Im Wirecard-Skandal hatte die Bafin versagt, Aktiendeals der Mitarbeiter womöglich mit Insiderwissen brachten die Behörde weiter in Verruf. Doch das Verbot geht dem Personalrat zu weit. Er fordert einen finanziellen Ausgleich.
"Abstrafung für den Wirecard-Skandal"? Bafin-Mitarbeiter dürfen kaum noch mit Aktien handeln und sehen damit die Chance eines Vermögensaufbaus arg vermindert

"Abstrafung für den Wirecard-Skandal"? Bafin-Mitarbeiter dürfen kaum noch mit Aktien handeln und sehen damit die Chance eines Vermögensaufbaus arg vermindert

Foto: Boris Roessler/ DPA
rei/dpa-afx