Rasantes Comeback - und ein neuer Kurssturz Das wacklige Comeback des Dax-Exoten Wirecard

Manipulationsvorwürfe ließen die Aktie des Dax-Konzerns Wirecard Anfang des Jahres einbrechen. Inzwischen hat das Papier mit einer Kursrally von 60 Prozent die Verluste wieder wettgemacht. Doch Anleger können den Kurssturz noch nicht abhaken.
Fester Stand? Wirecard-Chef Braun (vorne) hofft auf ein Ende der heftigen Kursschwankungen

Fester Stand? Wirecard-Chef Braun (vorne) hofft auf ein Ende der heftigen Kursschwankungen

Foto: MICHAEL DALDER/ REUTERS