Adam Neumann stößt Investoren vor den Kopf Chef des milliardenschweren IPO-Kandidaten WeWork verkauft Anteile für 700 Millionen Dollar vor Börsengang

Der Mitgründer und Chef des milliardenschweren Start-ups WeWork, Adam Neumann, soll Anteile des Unternehmens im Wert von 700 Millionen Dollar verkauft haben. Vor dem geplanten Börsengang weckt so ein Verhalten bei Investoren nicht gerade Vertrauen. Neumann ist aber kein Einzelfall.
Adam Neumann lässt einen Großteil seines privaten Vermögens offenbar von einem neu gegründeten Familiy-Office verwalten.

Adam Neumann lässt einen Großteil seines privaten Vermögens offenbar von einem neu gegründeten Familiy-Office verwalten.

Foto: China Stringer Network / REUTERS