Vorwahlerfolge lassen Investoren kalt Muss die Börse Angst vor Bernie Sanders haben?

Der extrem linke Präsidentschaftsanwärter Bernie Sanders eilt bei den ersten Vorwahlen in den USA von Erfolg zu Erfolg, und die Börse reagiert mit Rekorden. Verkehrte Welt, wie es scheint - wie ist das zu erklären?
Auf dem Weg ins Weiße Haus? Noch glauben die Börsianer offensichtlich nicht, dass Bernie Sanders ernsthafte Chancen hat, nächster US-Präsident zu werden.

Auf dem Weg ins Weiße Haus? Noch glauben die Börsianer offensichtlich nicht, dass Bernie Sanders ernsthafte Chancen hat, nächster US-Präsident zu werden.

Foto: Mike Segar/REUTERS
US-Präsidentschaftsanwärter gab 3,3 Milliarden Dollar: Als Spender ist Bloomberg schon die Nummer eins
Fotostrecke

US-Präsidentschaftsanwärter gab 3,3 Milliarden Dollar: Als Spender ist Bloomberg schon die Nummer eins

Foto: Andrew Kelly/Reuters
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Rennen um US-Präsidentenwahl: Auch Elizabeth Warren gibt den Kampf ums Weiße Haus auf
Fotostrecke

Rennen um US-Präsidentenwahl: Auch Elizabeth Warren gibt den Kampf ums Weiße Haus auf

Foto: Patrick Semansky / AP Photo