Geldanlage Investoren verlieren ihren Stoßdämpfer

Die Euro-Krise ist aus dem Scheinwerferlicht verschwunden. Dort steht nun die Krim-Krise, glauben Investoren. Nein, sagen Tobias Klein und Richard Zellmann von First Private. Denn die Bedrohung sei eine andere. Und sie wird zuschlagen.
Von Arne Gottschalck
Börse Moskau: Abwärts im Strudel der politischen Ereignisse

Börse Moskau: Abwärts im Strudel der politischen Ereignisse

Foto: MAXIM SHEMETOV/ REUTERS
Mehr lesen über