Verkauf geplatzt London plant Börsengang der Royal Mail

In London steht der größte Börsengang des Jahres bevor. Die britische Regierung hat sich für diesen Weg entschieden, um die Royal Mail zu privatisieren. Ein Verkauf der Staatspost erschien weniger attraktiv, die Deutsche Post hatte längst abgewinkt.
Traditionsbetrieb: Roter Briefkasten in London

Traditionsbetrieb: Roter Briefkasten in London

Foto: TOBY MELVILLE/ REUTERS
ak/rtr