Privatisierung Portugal startet Börsengang der Staatspost

Trotz wütender Proteste der Beschäftigten bringt Portugal seine Post an die Börse. Mit den Einnahmen von bis zu 580 Millionen Euro will der Staat seinen Haushalt aufbessern. Insgesamt liegen die Privatisierungserlöse bereits über Plan.
Postfiliale: Bis zu 580 Millionen Euro für den Staat

Postfiliale: Bis zu 580 Millionen Euro für den Staat

Foto: Ctt
ak/dpa
Mehr lesen über