Opec lässt Produktion unverändert Das Kartell kapituliert - Ölpreis stürzt ab

Nach der Opec-Sitzung in Wien brechen am Ölmarkt die Dämme. Der Preis stürzt ab, weil das paralysierte Kartell die Produktion nicht kürzt. Es knickt damit vor der aufstrebenden Ölmacht USA ein - und fordert diese zugleich zu einer Schlacht um die Vorherrschaft im Energiesektor heraus.
Ölförderung im Irak: Die Opec hat keine Macht mehr über den Preis

Ölförderung im Irak: Die Opec hat keine Macht mehr über den Preis

Foto: ATEF HASSAN/ REUTERS
Ölminister der Opec: Diese Herren lassen gerade die größte Energiemacht der Welt zerfallen
Foto: Stringer/ dpa
Fotostrecke

Ölminister der Opec: Diese Herren lassen gerade die größte Energiemacht der Welt zerfallen

ak/nis/dpa-afx/rtr