Donnerstag, 23. Mai 2019

Börsenkurse der Woche Überraschen Sie uns, Herr Grüner!

6. Teil: Bundesanleihen - Minizinsen schrecken ab

manager magazin online
6-Jährige Bundesanleihen rentieren aktuell bei lediglich 0,08 Prozent. Mittlerweile müssen Anleger also eine Laufzeit von 6 Jahren akzeptieren, um einer negativen Verzinsung zu entgehen. Warum sollte man aktuell in Bundesanleihen investieren? Hohe Ausfallsicherheit, keine Frage - aber zu welchem Preis!

Das Zinsniveau von 0,08 Prozent entspricht einem KGV von 1250. Ein absurdes Verhältnis - für den Return on Invest müsste man also theoretisch einen Anlagehorizont von 1250 Jahren mitbringen. Der fortgeführte Zinskollaps hat im Jahr 2015 die relative Attraktivität der Aktienmärkte nochmals deutlich gesteigert. Obwohl der Dax aktuell in der Nähe seines Allzeithochs notiert, liegt das Dax-KGV immer noch deutlich unter dem historischen Schnitt von 19. Die Renditeschere zwischen Aktien und Anleihen wird auf absehbare Zeit groß bleiben - das QE-Programm der EZB lässt im Jahr 2015 keine Trendumkehr vermuten.

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung