Börsenkandidat Knorr-Bremse wird Aktien schneller los Heinz Hermann Thiele hat schon genug

Es könnte der größte Börsengang des Jahres werden - und offenbar ist das Interesse der Investoren groß. So groß jedenfalls, dass der Konzern Knorr-Bremse die Zeichnungsfrist für seinen Börsengang einen Tag früher beendet als geplant.
Heinz Hermann Thiele und seine Familie wollen bis zu 30 Prozent der Papiere von Knorr-Bremse an die Börse bringen. Erster Handelstag soll diesen Freitag sein

Heinz Hermann Thiele und seine Familie wollen bis zu 30 Prozent der Papiere von Knorr-Bremse an die Börse bringen. Erster Handelstag soll diesen Freitag sein

Foto: Knorr-Bremse
Top 10: Das sind die reichsten Deutschen
Foto: Axel Heimken/ picture alliance
Fotostrecke

Top 10: Das sind die reichsten Deutschen

rei mit Reuters