Möglicher Börsengang Knorr-Bremse nähert sich Milliarden-IPO

Noch hat Eigentümer Heinz Hermann Thiele nicht über die Zukunft von Knorr-Bremse entschieden. Aber die Anzeichen verdichten sich, und es könnte der zweitgrößte Börsengang in diesem Jahr werden. Bei einem IPO könnte der Hersteller von Lkw- und Zugbremsen mit 12 Milliarden Euro bewertet werden, schätzen Experten.
Prüfstand für Zugbremsen bei Knorr-Bremse

Prüfstand für Zugbremsen bei Knorr-Bremse

Foto: Knorr-Bremse
Heinz Hermann Thiele

Heinz Hermann Thiele

Foto: imago/ITAR-TASS
rei/reuters