Manipulation an Metall- und Anleihemarkt Börsendeals nur angetäuscht - JP Morgan will sich mit einer Milliarde Dollar freikaufen

Laut mehreren Quellen steht die US-Großbank vor einem milliardenschweren Vergleich mit den Behörden wegen Marktmanipulation. Es wäre die bisher teuerste Buße für "Spoofing" - das Antäuschen von Käufen an der Börse.
New Yorker Zentrale von JPMorgan Chase

New Yorker Zentrale von JPMorgan Chase

Foto: Eduardo Munoz / REUTERS
ak/reuters
Mehr lesen über