Aufsicht segnet ABN-Börsengang ab Dijsselbloem darf Pleitebank ABN Amro an die Börse bringen

Von mm-newsdesk
Der Finanzminister der Niederlande, Jeroen Dijsselbloem, wird nur einen Teil der 24 Milliarden Euro Steuergelder mit dem Börsengang der ABN Amro wieder einspielen

Der Finanzminister der Niederlande, Jeroen Dijsselbloem, wird nur einen Teil der 24 Milliarden Euro Steuergelder mit dem Börsengang der ABN Amro wieder einspielen

Foto: THIERRY CHARLIER/ AFP
rei/reuters
Mehr lesen über