Faurecias Fusionsplan "Wir brauchen Hella - und Hella braucht uns"

Mit der Hella-Übernahme rückt Faurecia in die Top 5 der Autozulieferer in Europa vor. Die Hella-Gründerfamilie wird vor den Agnellis größter Einzelaktionär des französischen Konzerns. Was der Deal für Hella-Mitarbeiter, Standorte, für Konkurrenten wie Bosch und für die künftige Strategie bedeutet.
Hella-Werk in Lippstadt: Faurecia-Chef Patrick Koller die Abhängigkeit vom Verbrennungsmotor reduzieren

Hella-Werk in Lippstadt: Faurecia-Chef Patrick Koller die Abhängigkeit vom Verbrennungsmotor reduzieren

Foto: Hella/ dpa
la, ak/Reuters, dpa-afx