Deutschland-Geschäft Generali nimmt Abschied von der Börse

Der Generali-Konzern will seine deutsche Tochter von der Börse nehmen. Der italienische Versicherer hat mit der Ausgabe eigener Aktien Geld eingenommen, um die verbliebenen Minderheitseigner abzufinden.
Verwaltung der Generali-Lebensversicherungen in Hamburg: Vor dem Squeeze-out

Verwaltung der Generali-Lebensversicherungen in Hamburg: Vor dem Squeeze-out

Foto: Marcus Brandt/ picture-alliance/ dpa
ak/rtr