Sonntag, 22. September 2019

6 Tipps So finden Sie die richtigen Dividendenaktien

Börsenjahr 2016: Die Gewinner und Verlierer im Dax
Daimler

7. Teil: Welche Dividendenaktien sind zurzeit die besten?

Verschiedene zuverlässige Dividendentitel wie Allianz Börsen-Chart zeigen , Munich Re oder BASF Börsen-Chart zeigen wurden bereits genannt. Zschaber nennt zudem einige "Geheimtipps". "Der Werkzeughersteller Stanley Black & Decker schüttet seit dem Jahr 1877 ununterbrochen Dividenden aus", sagt er. "Der Konsumgüterproduzent Procter & Gamble Börsen-Chart zeigen seit 1890 und der Kosmetikkonzern Colgate Börsen-Chart zeigen auch schon seit 1895." Zudem nennt Zschaber den "neuen deutschen Dividenden-Primus Daimler" mit einer Dividendenrendite von rund 5 Prozent.

Hintergrund: Der Autobauer Daimler schüttet für das Jahr 2015 insgesamt fast 3,5 Milliarden Euro an seine Aktionäre aus. Damit löst das Unternehmen die Allianz als größter Dividendenzahler im Dax ab.

Abgesehen davon lautet Zschabers Fazit: "Auch beim Thema Dividende würde ich auf eine breite Diversifikation achten." Denn eine laufende, gute Dividende schütze Anleger nicht vor mitunter starken Kursschwankungen. Eine intelligente Streuung, auch über verschiedene Währungsräume hinweg, sei wie immer bei der Geldanlage auch hier gefragt.

Christoph Rottwilm auf Twitter

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung