Dienstag, 17. September 2019

Börsenkurse der Woche Überraschen Sie uns, Herr Grüner!

2. Teil: US-Wirtschaft - Industrieproduktion gibt die Richtung vor

manager magazin online
Der Output der amerikanischen Industrie steigt weiterhin - während die Produktion in der Eurozone schwächelt. Die amerikanische Wirtschaft bestärkt mit den zuletzt veröffentlichten Daten ihre Führungsrolle in der heutigen wirtschaftlichen Expansionsphase. Bei einer Inflationsrate von 2 Prozent, einem Anstieg der industriellen Produktion von 4,97 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, einer aktuellen Kapazitätsauslastung von 79,23 Prozent und einem BIP-Wachstum von 2,4 Prozent steht die US-Wirtschaft wieder beinahe so gut wie vor dem Bankencrash 2008 da.

Diesen Vorsprung werden die Amerikaner in den nächsten 12-18 Monaten nicht abgeben und die Aktien der größten Unternehmen, der Global Player, werden in der fortgeschrittenen Phase des Bullenmarktes überproportional profitieren können.

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung