Nach Kursrutsch an den Börsen Dax schließt über 11.000 Punkten

Nach drei Verlusttagen in Folge hat der Dax am Montag wieder zugelegt. Gefragt waren Aktien der Deutschen Post. Gute Nachrichten aus dem Bankensektor trieben die Papiere von Deutscher Bank und Commerzbank an. Aktien von Wirecard konnten ebenfalls deutlich zulegen.
Zitterkurve des Dax: Der deutsche Leitindex konnte sich zu Wochenbeginn über der Marke von 11.000 Punkten festsetzen

Zitterkurve des Dax: Der deutsche Leitindex konnte sich zu Wochenbeginn über der Marke von 11.000 Punkten festsetzen

Foto: DPA