Verkauf von Powertrain vom Tisch Antriebssparte von Conti soll an die Börse

Mit ihren 40.000 Mitarbeitern erwirtschaftete sie zuletzt 7,7 Milliarden Euro Jahresumsatz. Jetzt steuert die Antriebssparte "Powertrain" des Autozulieferers Continental aller Wahrscheinlichkeit nach an die Börse. Einen Verkauf der Sparte fasst der Großaktionär Schaeffler offenbar nicht mehr ins Auge.
Der Autozulieferer Continental gibt sich eine neue Struktur, ein möglicher Spartenbörsengang dürfte Teil des Konzernumbaus sein

Der Autozulieferer Continental gibt sich eine neue Struktur, ein möglicher Spartenbörsengang dürfte Teil des Konzernumbaus sein

REUTERS
rei/dpa-afx