Donnerstag, 22. August 2019

Börsenkurse der Woche Vorsicht vor kurzfristigen Prognosen!

Dax 2015

manager magazin online
Liegt der Marktkonsens für 2015 richtig? Zu Jahresbeginn erwarteten Banken im Konsens einen Dax-Stand zum Jahresende 2015 von 10.627 Punkten. Wenige Handelstage vor Schluss pendelt der Dax Börsen-Chart zeigen tatsächlich um das Niveau von 10.600 Punkten. Lag der Banken-Konsens in den vergangenen Jahren zuverlässig - und teilweise drastisch - daneben, wird dieses Jahr teilweise sogar schon von "hilfreichen Bankenprognosen" gesprochen. Die eine oder andere Prognose wird sich zum Volltreffer entwickeln.

Ist der Marktkonsens also nicht mehr Kontraindikator, sondern eher zuverlässiger Richtungsweiser für erfolgreiche Investitionen? Keineswegs, denn diese "Punktlandungen" relativieren sich, wenn man den bisherigen Jahresverlauf genauer untersucht. In den Umfragewerten nach dem ersten Halbjahr 2015 - in dem der Dax bereits auf 10.945 ansteigen konnte - revidierten Banken ihre Prognose bis zum Jahresende nach oben, und der Konsens stieg auf 12.261 Punkte an. Bezogen auf die aktuellsten Umfragewerte lässt der Marktkonsens also weiterhin jegliche Exaktheit vermissen.

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung