Börse Bitcoin-Kurs stürzt zweistellig - an einem historischen Tag

Die Kryptowährung Bitcoin stürzt zweistellig ab - ausgerechnet an dem Tag, an dem Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel in El Salvador zugelassen wird. Der Kryptowährung droht der größte Tagesverlust seit dem Crash im März 2020. El Salvadors Präsident Nayib Bukele kauft hektisch Bitcoin nach - zum Ärger der Weltbank.
Kursrutsch: Die Kryptowährung Bitcoin stürzt am Dienstag um mehr als 10 Prozent ab - auch die Stützungskäufe von El Salvador helfen nicht

Kursrutsch: Die Kryptowährung Bitcoin stürzt am Dienstag um mehr als 10 Prozent ab - auch die Stützungskäufe von El Salvador helfen nicht

Foto: CRISTOBAL HERRERA-ULASHKEVICH / EPA

Bitcoin

Nasdaq

Brent

Mit Nachrichtenagenturen