Montag, 16. September 2019

Börsenkurse der Woche Überraschen Sie uns, Herr Zschaber!

4. Teil: IBEX 35 - Trendwende möglich

manager magazin online / Foto: DPA
Dass die Börse der Realwirtschaft immer ein Stück voraus läuft, ist aktuell sehr gut am spanischen Aktienmarkt abzulesen. Seit Ende Juni stieg der Ibex 35, der wichtigste spanische Aktienindex, um über 30 Prozent. Grund dafür war neben der konjunkturfreundlichen Geldpolitik der amerikanischen Notenbank, vor allem die Hoffung auf ein Ende der Rezession in Spanien.

Im dritten Quartal wuchs die spanische Wirtschaft nach neun schrumpfenden Quartalen erstmals um 0,1 Prozent der Wirtschaftsleistung. Dazu trug hauptsächlich der Export bei, der um 0,4 Prozent zunahm. Dies ist jedoch erst als erster Schritt hin zu einem stabilen, langfristigen Wachstum zu werten. Auf Jahressicht liegt die spanische Wirtschaftsleistung noch 1,2 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres.

Anleger, die von einer Trendwende ausgehen, haben jetzt die Möglichkeit noch günstig zu investieren. Aber Vorsicht, wer in Einzeltitel investiert, sollte auf solide Bilanzen und gesunde, wachstumsorientierte Geschäftsmodelle setzen.

© manager magazin 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung