Kryptowährung springt auf Rekordhoch Warum Tesla-Chef Elon Musk 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert

Tesla hat 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert und will die Währung künftig auch als Zahlungsmittel akzeptieren. Ihr Wert steigt prompt auf ein Rekordhoch – und wirft ein neues Licht auf Elon Musk. Mit seinen zahlreichen Bitcoin-Tweets pusht er die eigenen Investments.
Elon Musk: Der Tesla-Chef investiert im großen Stil in Bitcoin - und heizt die Kursrallye mit zahlreichen Tweets an

Elon Musk: Der Tesla-Chef investiert im großen Stil in Bitcoin - und heizt die Kursrallye mit zahlreichen Tweets an

Foto: 

ALEXANDER BECHER/EPA-EFE/Shutterstock

Diese Konzernchefs zocken mit Bitcoin
Foto: Jens Kalaene/ dpa
Fotostrecke

Diese Konzernchefs zocken mit Bitcoin

Icon: Manager Magazin
la/lhy/mmo