Risikoprämien stark gestiegen Anleihen statt Aktien - nach dem Schmerzensjahr steigen die Chancen

Das Jahr 2018 war für Aktionäre schmerzensreich, doch auch am Anleihe-Markt kam keine Freude auf. Steigende Risikoprämien haben selbst bei soliden Unternehmensanleihen zum Teil kräftig die Kurse gedrückt. Damit bieten sich Renditechancen für Investoren, die Alternativen zu Aktien suchen.
Händler an der Wall Street: Steigende Risikoprämien drücken die Kurse am Rentenmarkt. Dies sorgt für Kaufchancen bei einigen Unternehmens-Bonds

Händler an der Wall Street: Steigende Risikoprämien drücken die Kurse am Rentenmarkt. Dies sorgt für Kaufchancen bei einigen Unternehmens-Bonds

Foto: Richard Drew/ AP
Moritz Schildt
Mehr lesen über