Samstag, 21. September 2019

Börsenprofi Thomas Grüner zeigt Die fünf Schocks des Jahres - und wie cool die Börse reagierte 

5. Teil: Schock Nr. 5: Das italienische Referendum

manager magazin online
Der Börsenkurs der Woche - vom Profi
Kurse, Indexstände, Aufs und Abs - an der Börse passiert täglich Neues, Besonderes und Überraschendes. An dieser Stelle präsentiert und erklärt jeden Montag ein Finanzmarktprofi sein Börsen-Highlight der Woche.

Mitten in der europakritischen Stimmung wird das italienische Referendum am 4. Dezember als neuer Krisenherd ausgemacht: Sollte Ministerpräsident Matteo Renzi scheitern und die Reformbemühungen gestoppt werden, droht Europa der endgültige Untergang. Letztendlich stimmt die italienische Bevölkerung tatsächlich gegen die vorgeschlagene Verfassungsänderung und Renzi nimmt seinen Hut.

Überraschung Nr. 5: Italien stürzt Europa nicht ins Chaos. Reformbemühungen erhalten einen Dämpfer, aber Italien steht praktisch schon seit dem 2. Weltkrieg für politische Unbeständigkeit. Europa kann sich über die falschen Ängste hinwegsetzen, und selbst der krisengeplagte europäische Leitindex EuroStoxx 50 Börsen-Chart zeigen schafft es im Börsenjahr 2016 erstmalig in den grünen Bereich. Ein Sieg der Geduld - der passende Leitspruch für die Märkte 2016 im Allgemeinen.


Disclaimer:

Der obige Markkommentar gilt nicht als Finanzanalyse i.S.d. § 34 b WpHG und spiegelt lediglich die Meinung des Verfassers wider. Insbesondere stellt der Marktkommentar weder eine Anlageberatung noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung von Finanzinstrumenten dar. Er dient ausschließlich zu Informationszwecken. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und Hinweise zu möglichen Interessenkonflikten unter www.gruener-fisher.de .

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung