Geldanlage Ökofinanzierer Prokon warnt Anleger vor Insolvenz

Hohe Renditen durch Windraftanlagen: So gewann der Ökoenergiefinanzierer Prokon rund 75.000 Anleger, die dem Unternehmen fast 1,4 Milliarden Euro anvertraut haben. Nun droht Prokon mit seiner eigenen Insolvenz, falls weiter Kapital abgezogen wird.
Windpark: Prokon fordert von seinen Anlegern die "Zusage, dass Sie uns Ihr Kapital mindestens bis zum 31.10.2014 nicht entziehen werden"

Windpark: Prokon fordert von seinen Anlegern die "Zusage, dass Sie uns Ihr Kapital mindestens bis zum 31.10.2014 nicht entziehen werden"

Foto: DPA
la/dpa