Montag, 23. September 2019

Börsenkurse der Woche Überraschen Sie uns, Herr Zschaber!

7. Teil: Daimler - strategische Fehler drücken den Kurs

manager magazin online / Fotos: Daimler / BMW
Gewinnwarnungen und revidierte Jahresprognosen beim Automobilhersteller Daimler Börsen-Chart zeigen, das waren die Herausforderungen in dieser Woche. Zweifelsohne ist der Absatzmarkt für das Premium- und Mittelklassesegment sehr zyklisch, jedoch ist mit nachhaltigem und andauerndem Wachstum, gerade in den asiatischen Regionen, weiterhin für die nächsten Jahre zu rechnen. Der Wind selbst, so wie es hieß, mag in der Branche rauer geworden sein, und es geht um die klassischen Punkte wie Wettbewerbsvorteil, technologischer Fortschritt und Kundenakzeptanz sowie und den Ausbau und die Gewinnung von Marktanteilen.

Die jetzige Situation jedoch auf eine veränderte Nachfragekurve abzuwälzen, erachten wir als nicht ganz richtig. Vielmehr geht es auch darum, wie es auch offen in der Branche diskutiert wird, dass strategische Weichenstellungen nicht vorgenommen worden sind, die den Konzern weiter in die richtige Richtung lenken, und dass der Eindruck entstanden sei, man ruhe sich auf den Lorbeeren der Vergangenheit aus.

Das ist in diesem, doch an sich sehr starken Wachstumssegment brandgefährlich, dieses zeigt auch der Fünfjahres-Chart gegenüber BMW Börsen-Chart zeigen. Der Aktionär erwartet nicht nur den Glanz des "Sterns", sondern auch den Glanz des "Kursanstiegs" und der "Dividende".

© manager magazin 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung