Nach Russland-Deal BP schüttet sechs Milliarden Euro aus

Der Ölkonzern BP gibt nach dem Ausstieg bei seinem russischen Ableger TNK-BP eine Milliardensumme an seine Aktionäre zurück. Dazu wollen die Briten Aktien im Wert von rund sechs Milliarden Euro zurückkaufen.
BP in London: Aktionäre sollen an dem Verkauf der TNK-Anteile beteiligt werden

BP in London: Aktionäre sollen an dem Verkauf der TNK-Anteile beteiligt werden

Foto: REUTERS
mg/afp
Mehr lesen über