Ratingagenturen "Völlig anderes Muster als früher"

Ratingagenturen diskriminieren die Euro-Länder - zu diesem Befund kommt Manfred Gärtner, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen. Die Politik muss den Markt von den Ratings der US-Ratingelefanten emanzipieren, sagt er im Gespräch mit manager magazin online.
Von Arne Gottschalck
Standard & Poor's: "Ratingagenturen haben bei den beiden grössten Erschütterungen der Weltwirtschaft in jüngerer Zeit, der Finanzkrise und der europäischen Schuldenkrise, eine zentrale Rolle gespielt"

Standard & Poor's: "Ratingagenturen haben bei den beiden grössten Erschütterungen der Weltwirtschaft in jüngerer Zeit, der Finanzkrise und der europäischen Schuldenkrise, eine zentrale Rolle gespielt"

Foto: Andrew Gombert/ dpa
Mehr lesen über