Zinsmanipulation Barclays-Aktie stürzt, Deutsche Bank zittert

Die Manipulation von Zinsen am Geldmarkt wird teuer für mehrere Großbanken. Als erste Bank hat die britische Barclays eine Millionenstrafe an die Aufsichtsbehörden gezahlt, jetzt steht der Rücktritt des Chefs im Raum. Auf Deutsche Bank, JP Morgan und Co. könnten noch höhere Kosten zukommen.
Londoner Bankendistrikt Canary Wharf: Mehrere Großbanken sind betroffen

Londoner Bankendistrikt Canary Wharf: Mehrere Großbanken sind betroffen

Foto: REUTERS
ak/dpa-afx/rtr
Mehr lesen über