Immobilien Wieder Wetten auf US-Häusermarkt

Der Niedergang des US-Häusermarkts hatte die Welt in eine Krise gestürzt. Noch immer liegen die Preise für Immobilien in den Staaten am Boden, es ist unklar, ob oder wann sie sich erholen. Das hält die Spekulanten an der Wall Street nicht davon ab, wieder Wetten einzugehen.
Seit den Spitzenzeiten im Jahr 2006 sind die Häuserpreise in den USA um mehr als 30 Prozent gefallen, selbst 2011 gaben sie um 4 Prozent nach

Seit den Spitzenzeiten im Jahr 2006 sind die Häuserpreise in den USA um mehr als 30 Prozent gefallen, selbst 2011 gaben sie um 4 Prozent nach

Foto: REUTERS
Von Hannes Breustedt, dpa
Mehr lesen über