Hoher Bargeldbestand Deutsche Post prüft Sonderdividende

Unerwartetes Weihnachtsgeschenk: Die Aktionäre der Deutschen Post erhalten möglicherweise eine Sonderdividende. Die Geschäfte liefen in den vergangenen Quartalen so gut, dass die Konzernkasse prall gefüllt ist. Anleger reagieren erfreut.
Gute Geschäfte: Barmittel in Höhe von knapp drei Milliarden Euro

Gute Geschäfte: Barmittel in Höhe von knapp drei Milliarden Euro

Foto: Michael Reichel/ dpa
mg/dpa-afx
Mehr lesen über Verwandte Artikel