Börse Dax schließt unter 6000 Punkten

Der Regierungswechsel in Rom hat dem deutschen Aktienmarkt am Montag nur kurzzeitig Auftrieb gegeben. Der Index gibt im späten Handel deutlich nach und schließt unter 6000 Zählern. Im TecDax brechen die Solartitel Q-Cells und Solarworld ein.
Börse in Frankfurt: Der Regierungswechsel in Italien treibt den Dax nur kurz

Börse in Frankfurt: Der Regierungswechsel in Italien treibt den Dax nur kurz

Foto: Boris Roessler/ dpa
la/ak/dapd/rtr/dpa-afx