Geldpolitik Bernanke treibt Dollar in den Keller

Um die US-Konjunktur anzuschieben, schließt die US-Notenbank nicht aus, ihre Geldpolitik weiter zu lockern. Kaum hat Notenbankchef Ben Bernanke dies ausgesprochen, rauscht der Dollar in den Keller.
Helfer in der Not: US-Notenbankchef Bernanke hält die Tür für ein weiteres Anleihe-Ankaufprogramm ("Quantitative Easing 3") offen

Helfer in der Not: US-Notenbankchef Bernanke hält die Tür für ein weiteres Anleihe-Ankaufprogramm ("Quantitative Easing 3") offen

Foto: CHIP SOMODEVILLA/ AFP
rei/reuters/dpa-afx
Mehr lesen über