Gerüchte um "Bad Bank" Dexia-Aktie bricht um 32 Prozent ein

Spektakulärer Absturz in Paris: Die Aktie der belgisch-französischen Finanzgruppe Dexia ist um mehr als 30 Prozent eingebrochen. Spekulationen über eine Aufspaltung des stark in Griechenland engagierten Finanzinstituts haben den heftigen Kursrutsch ausgelöst.
Dexia-Filiale in Brüssel: Aufspaltung in "gute" und "böse" Bank

Dexia-Filiale in Brüssel: Aufspaltung in "gute" und "böse" Bank

Foto: epa belga Didier Jouret/ picture-alliance/ dpa
mg/dpa/rtr
Mehr lesen über