Enttäuschende Bilanz Aktien von Wacker Chemie stürzen ab

Die Aktien von Wacker Chemie sind am Dienstag um bis zu 10 Prozent eingebrochen. Höhere Rohstoffkosten und ein schwacher Dollar hatten den Chemiekonzern im zweiten Quartal ausgebremst. Analysten hatten von Vorstandschef Rudolf Staudigl ein besseres Ergebnis erwartet.
Wacker-Chemie-Chef Staudigl: "Beim Erreichen der Jahresziele weiter gut auf Kurs"

Wacker-Chemie-Chef Staudigl: "Beim Erreichen der Jahresziele weiter gut auf Kurs"

Foto: DPA
mg/dpa-afx
Mehr lesen über